Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Forum findet am 21. September 2017 unter dem Motto „Software baut Brücken“ statt. Software ist bereits ein fundamentaler Bestandteil sämtlicher Produkte – beispielsweise in Autos, verhilft der Medizin zu neuen Heilungsansätzen und ist auch aus dem eigenen Haushalt nicht mehr wegzudenken. Das Thema wird auch in Zukunft zunehmend an Bedeutung gewinnen. Aus dem Grund finden im Bitkom Forum Software diverse Vorträge und Diskussionen über die Potenziale der IT statt.

Inhalte des Forums:

  • Smarte Brücken: Smart Home, Connected Cars, Internet of Things
  • Neuland-Brücken: neue Business-Modelle, die sich durch die verstärkte Software-Nutzung ergeben
  • Effektive Brücken: Entwicklungen in der IT mit agilen Methoden, die Wiederverwendung von Testsuiten und User Centered Design-Prozesse
  • Zukünftige Brücken: wie kann die Zukunft in der Software-Entwicklung aussehen?

In dem Vortrag „User Experience für bodenständige Software mit hippen Prozessen“ berichten Andreas Kowitz (IT Bereichsleiter, Verwaltungsberufsgenossenschaft) und Dr. Ronald Hartwig (Geschäftsführer, untrouble GmbH) aus 10 Jahren Erfahrungen im Umfeld der Software-Entwicklung sowie damit verbundenen Best-Practices und Lowlights. Denn eine der zentralen Herausforderungen in der IT ist seit Jahren die Integration von nutzerzentrierten Aspekten der Benutzerfreundlichkeit (Usability). Dies wird heutzutage durch die Prozesse zur Erstellung und Weiterentwicklung komplexer betriebswirtschaftlicher Software im Bereich der User Experience ergänzt.

Mit dem Vortrag soll ein Ausblick gegeben werden, wie aktuelle Trends wie z.B. „agile“ Entwicklung und „Design Thinking“ in einem solchen Kontext in der Praxis nachher, als angepasste Version, Realität werden können.

 

Weitere Informationen zum Bitkom Forum Software finden Sie hier.